Beginn: 18:15 Uhr  |  End: 19:45 Uhr
19. April 2018
1
Eintritt frei

!!! Der Reiz des Islamismus: Radikalisierung von Jugendlichen in Deutschland

Universität Tübingen, Neue Aula, Großer Senat, Geschwister-Scholl-Platz
Wilhelmstraße 7
72074 Tübingen
19. April 2018
1
Eintritt frei

Termin fällt leider aus!

Bitte beachten: Der Termin der Auftaktveranstaltung muss leider ausfallen! Wir bitten um Ihr Verständnis. Die kommende Veranstaltung zur Reihe Ziemlich beste Fremde? Muslimisches Leben in Frankreich und Deutschland findet wie angekündigt am Do., 3. Mai, um 20:15 Uhr statt!!!

Vortrag in deutscher Sprache mit anschließendem Empfang im Kleinen Senat, Neue Aula, Geschwister-Scholl-Platz. Eintritt frei!

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Ziemlich beste Fremde? Muslimisches Leben in Frankreich und Deutschland

Der Islam ist in Deutschland eine weitverbreitete Religion. Für manche ist er auch eine politische Ideologie. Islamistische Strömungen finden v.a. unter Jugendlichen Zulauf. Warum ist dies so? Um eine sinnvolle Prävention zu ermöglichen, müssen wir verstehen, was eine radikale Islamauslegung und einen islamistischen Extremismus für Jugendliche attraktiv macht. Welche biographischen Hintergründe und welche Erfahrungen junger Menschen führen dazu, dass sich manche Jugendliche extremistischen Islamauslegungen zuwenden?

Michaela Glaser ist Soziologin und arbeitet am Deutschen Jugendinstitut in Halle/Saale. Sie forscht zu Rechtsextremismus und islamischen Extremismus im Jugendalter und zu Ansätzen der pädagogischen Extremismusprävention.

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag 03 Mai 2018 - 20:15
Donnerstag 17 Mai 2018 -
20:15 bis 21:45
Donnerstag 07 Jun 2018 -
20:15 bis 21:45