13. März 2018
20:15 Uhr
Eintritt frei

Kino: Die wilde Zeit / Après Mai

Institut Culturel Franco-Allemand, Doblerstraße 25, 72074 Tübingen
Doblerstraße 25
72074 Tübingen
13. März 2018
20:15 Uhr
Eintritt frei

Molotow-Cocktails? Ja, aber bitte gepflegt!

F 2012, 122 Min., OF mit dt. UT. Eintritt frei. Spende erbeten. Im Institut.

Molotow-Cocktails? Ja, aber bitte gepflegt! In seinem Film "Die wilde Zeit" zeigt Olivier Assayas die gesellschaftlichen Kämpfe der frühen Siebziger im Stil einer "Vogue"-Fotostrecke. Die Entscheidung zwischen Bourgeoisie und Terrorismus ist hier eine Frage der Ästhetik.

Paris in den frühen 1970er Jahren. Gilles (Clément Métayer) ist ein junger Student, der sich von der politisch aufgeladenen und kreativen Aufbruchstimmung seiner Zeit mitreißen lässt. Gemeinsam engagieren sich seine Freunde und er für eine neue Gesellschaftsordnung. Dabei lernt er die ebenfalls rebellische Christine (Lola Créton) kennen, die für die gleiche Sache kämpft wie er, und verliebt sich auf der Stelle in sie. Neben der Liebe entdeckt er auch die Welt der Kunst und sein Interesse für Malerei und Film. Gilles erkennt, dass die Zeit gekommen ist, seinem Leben eine Richtung zu geben - und so sucht er seinen eigenen Weg, hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu Christine, seinen Freunden, seinen politischen Überzeugungen und seinen ganz persönlichen Träumen. Gilles muss jetzt die richtigen Entscheidungen treffen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Revolten in Tübingen. 1848 und 1968", in Kooperation mit dem Stadtmuseum Tübingen.

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Veranstaltungsreihe: « 1848-1968 Tübinger Revolten »