© Catherine Hélie
Beginn: 20:15 Uhr  |  End: 22:00 Uhr
18. Oktober 2017
1
Eintritt frei

Hédi Kaddour - Lesung und Gespräch

Institut Culturel Franco-Allemand, Doblerstraße 25, 72074 Tübingen
Doblerstraße 25
72074 Tübingen
18. Oktober 2017
1
Eintritt frei

Die Grossmächtigen - "Ein großer Weltroman.“ Le Monde des Livres

„Die Großmächtigen birgt in sich den Zündstoff einer ganzen Epoche. "Ein großer Weltroman.“ Le Monde des Livres

1922 ist die Welt in der maghrebinischen Stadt Nahbès zu aller Zufriedenheit aufgeteilt. Bis ein amerikanisches Filmteam wie ein Meteor in dem Wüstenort einschlägt. Für einen Moment begegnen sich die Amerikanerin Kathryn und Raouf, der Sohn des Caïd, die junge Witwe Ranja, der altersmilde Kolonialist Ganthier und die kesse Pariser Journalistin Gabrielle in einer ebenso unbeschwerten wie abenteuerlichen Utopie – ehe das Rad der Geschichte einen jeden wieder an seinen Platz verweist.

In seinem vielfach ausgezeichneten Roman erzählt Kaddour mit Witz und Weisheit, Poesie und Tempo von einer vergangenen, verblüffend vertrauten Zeit voller Aufbrüche und dramatischer Kollisionen.

Hédi Kaddour, 1945 als Sohn eines Tunesiers und einer Französin in Tunis geboren, ist Professor für Französische Literatur, Dramaturgie und journalistisches Schreiben, außerdem selbst Journalist, Autor von Romanen, Essays und Gedichten, sowie Übersetzer aus dem Deutschen, Englischen und Arabischen.

Lesung und Gespräch in französischer und deutscher Sprache

Moderation: Dr. Matthieu Osmont

Übersetzung: Andrea Le Lan

Lesung in deutscher Sprache: Torsten Barnieck

 

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturinstituts, mit freundlicher Unterstützung durch den Verein der Freunde des Deutsch-Französischen Kulturinstituts und die Buchhandlung OSIANDER.

Weitere Infos vom aufbau verlag

 

 

 

 

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Frankfurter Buchmesse 2017